Sanierung

Energetische Planung und Sanierung stehen in Zeiten steigender Energiepreise und knapp werdenden Rohstoffen immer häufiger im Fokus, nicht zuletzt auch aufgrund attraktiver, staatlicher Fördermittel auf diesem Gebiet.

Eine fachmännische Planung Ihrer energetischen Sanierungsmaßnahmen ist unabdingbar um Schäden wie z.B. eine Schimmelbildung durch im Rahmen der Sanierung nicht beachteter Wärmebrücken zu vermeiden und Ihnen dauerhaft Freude und ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten.

Hier ist anzumerken, dass Dämmmaßnahmen an einem Gebäude, egal welchem Baujahres, grundsätzlich nicht schaden, bei falscher Planung und Ausführung jedoch schaden könnten.

 

Die KfW fördert energetische Maßnahmen, welche die gesetzlichen Anforderungen signifikant unterschreiten. Bei Bestandsgebäuden zahlt die KfW entweder einen direkten Zuschuss auf die Maßnahme aus, oder bietet einen zinsgünstigen Kredit mit Tilgungszuschuss an.

Die Höhe des Zuschusses bzw. des Tilgungszuschusses richtet sich danach, ob das gesamte Gebäude energieeffizient saniert wird, oder nur einzelne Maßnahmen KfW-konform durchgeführt werden.

 

Wenn Sie einzelne oder mehrere Sanierungsmaßnahmen zur Verbesserung Ihrer Energiebilanz planen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

 

Seit dem 01.01.2020 fördert die KfW keine Heizungsanlagen mehr. Förderung hierfür gibt es jetzt ausschließlich bei der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle).

Informationen zur BAFA-Förderung finden Sie auf der BAFA Webseite.

Unser Büro